Fahrzeugbergung 02.02.2019

Die Alarmierung zur Fahrzeugbergung auf der Ruppbauer-Höhe erreicht die KameradInnen um 03:10 Uhr. Ein Fahrzeug war in Fahrtrichtung Voitsberg rechts von der Straße abgekommen, gegen eine Grundstückseinfriedung geprallt und kam dahinter auf dem Dach zu liegen.

Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst befreien und wurde von einer nachkommenden Lenkerin bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreut und vorsorglich ins Spital gebracht.

Nach der Bergung des Fahrzeuges durch das WLF Voitsberg wurden noch ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. 

Eingesetzt waren MTF-A und RLF-A Stallhofen mit 10 Einsatzkräften, WLF und LKW Voitsberg, eine Polizeistreife sowie ein RTW des Roten Kreuzes.

 

Fotos zum Einsatz

 

Feuerwehrball 2019

Unser Ball 2019 ist Geschichte.

Wir bedanken uns bei allen, die unseren Ball zu einer gelungenen und lustigen Veranstaltung gemacht haben und sagen Danke!

Um die Wartezeit auf den nächsten Ball etwas zu verkürzen findet Ihr hier ein paar Fotos der vergangenen Nacht:
Feuerwehrball 2019

technischer Einsatz 22.07.2018

In den Abendstunden des 22. Juli kam es erneut zu einem Motorradunfall auf der L316. Wie schon beim Unfall am 31. Mai geriet eine Motorradfahrerin an der identen Stelle ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn. Die verletzte Lenkerin wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Brand 06.06.2018

Heute um 06:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Markt Stallhofen zum Brand eines Hauses gerufen. Beim Eintreffen stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Die exponierte Lage des Objektes erschwerte die Löscharbeiten. Als Brandursache gilt ein Blitzeinschlag von gestern, der zu einem Schwellbrand führte.

Ein Kamerad wurde bei den Löscharbeiten verletzt und musste vom ÖRK versorgt werden. Am Objekt entstand erheblicher Sachschaden.

Eingesetzt waren die die Feuerwehren Krems, Berndorf, Södingberg, Söding und Stallhofen, sowie die Brandermittlung und eine Streife der Polizei.

mehr lesen

Technischer Einsatz 31.05.2018

Heute gegen 12:30 Uhr geriet ein Motorradfahrer von St. Bartholomä kommend in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kam mit seinem Fahrzeug im Bachbett zu liegen. Auf Grund seines Zustandes wurde vom Roten Kreuz entschieden den Fahrer mit dem Rettungshubschrauber abzutransportieren.

Am Einsatz beteiligt waren 18 Mann und drei Fahrzeuge der FF Markt Stallhofen, ein FirstResponder, ein RTW, eine Polizeistreife und der Rettungshubschrauber Christophorus 16.

 

UWZ-Wetterwarnungen
ZAMG-Wetterwarnungen